Tempor in, officia labore cillum dolore ullamco nulla labore voluptate, proident voluptate dolore irure. Labore minim deserunt dolore sed dolore non. Ea pariatur excepteur mollit a ute amet culpa nostrud. Reprehenderit ut aliquip proident, cupidatat mollit velit esse commodo tempor mollit.
AVIOCI
BUDERUS LOGAMAX PLUS GB 192
Mit    den    neuen    Heizsystemen    von    Buderus    sind    Sie    bereit    für    die    Zukunft.    Im    neuen Logamax   plus   GB192   ist   Bewährtes   mit   modernen   Zukunftstechnologien   kombiniert.   Bis ins    kleinste    Detail    besteht    der    Logamax    plus    GB192    aus    hochwertigen    technischen Komponenten.     Seine     hohe     Energieeffizienz,     der     reduzierte     Stromverbrauch     und     die System-   und   Vernetzungskompetenz   zeichnen   die   neue   Generation   der   Heizsysteme   von Buderus aus. Bis   ins   kleinste   Detail   besteht   der   Logamax   plus   GB192   aus   hochwertigen   technischen Komponenten.      Seine      hohe      Energieeffizienz,      der      reduzierte      Energieverbrauch,      die integrierte    Hydraulik    und    die    System-    und    Vernetzungskompetenz    zeichnen    die    neue Generation der Heizsysteme von Buderus aus. Die    Frontverkleidung    des    neuen    Heizsystems    besteht    aus    Buderus    Titanium    Glas.    Das neue   Design   ist   dezent   und   doch   ist   der   neue   Logamax   plus   GB192   ein   Blickfang.   Auch nach   Jahren   verliert   das   Buderus   Titanium   Glas   nichts   von   seiner   Hochwertigkeit.   Ebenso langlebig   ist   das   Innenleben.   Durch   die   ALU   plus   Technologie   des   Wärmetauschers   haben Schmutz und Verbrennungsrückstände kaum eine Chance.
BUDERUS LOGAMAX PLUS GB 172
Der   Logamax   plus   GB172   überzeugt   mit   hohen   Normnutzungsgraden   von   bis   zu   109   %. Und   Buderus   hat   noch   weiter   gedacht,   etwa   an   den   Stromverbrauch   im   Stand-by-Betrieb: Dieser liegt gegenüber vergleichbaren Geräten bei weniger als der Hälfte. Das    Brennwertgerät    spart    schon    beim    Einbau,    denn    es    ist    ab    Werk    komplett    mit    allen erforderlichen   Bauteilen   ausgestattet,   z.   B.   einer   Umwälzpumpe   sowie   einem   Sicherheits- und 3-Wege-Umschaltventil für die Warmwasserbereitung.
BRENNWERTTECHNIK GAS
Brennwerttechnik   ist   schon   lange   keine   Modeerscheinung   mehr.   Als   wichtiger   Bestandteil der   Heizungstechnik   ermöglicht   sie   hingegen   der   Heizwerttechnik   die   beinahe   komplette Energie    eines    Brennstoffes    zu    nutzen.    Die    besten    Ergebnisse    erzielt    man    bei    einer Heizungsanlage   mit   großem   Wasservolumen   wie   z.B.   einer   Fussbodenheizung.   Hier   kann wegen    der    hohen    Wassermenge    mit    geringen    Systemtemperaturen    gearbeitet    werden woraus   ein   relativ   kühler   Rücklauf   zum   Heizgerät   entsteht.   In   der   Brennwertheizung   wird nun    dieser    kalte    Rücklauf    am    heißen    Abgas    der    Verbrennung    vorbei    geleitet,    wodurch dieses    kondensiert    und    die    Hitze    des    Abgases    das    Heizungswasser    vorwärmt.    Bei    der früher   gebräuchlichen   Heizwerttechnik   ist   diese   Energie   im   Abgas   einfach   nach   draußen befördert worden.